Ernährung für alte Hunde

alter Hund bekommt Futter

Die richtige Ernährung von Hunde Senioren

Die Ernährung der älteren Hunde ist ein wichtiger Baustein, damit unsere Hunde Senioren gesund und glücklich bleiben.

Aber einen Sack “ Hundefutter für Senioren“ zu kaufen, wird nicht reichen!

Ältere Hunde sind zwar alt, aber sie sind immer noch einzigartige Individuen mit einer ganzen Reihe von Gesundheitsproblemen, Aktivitätsleveln, Gewichtsbereichen und so weiter.

Denke auch daran, dass Hunde in unterschiedlichen Geschwindigkeiten altern.

Große und riesige Rassen können schon im Alter von 7 – 8 Jahren „Senioren“ sein, während kleine Rassen bis zum Alter von 10-12 Jahren noch im besten Alter sind.

Um einen älteren Hund in Topform zu halten und sicherzustellen, dass er alles bekommt, was er braucht (und nichts, was er nicht braucht)

Es ist wichtig die Ernährung eines Hundes auf seine spezifischen Bedürfnisse und nicht auf sein Alter abzustimmen.

Senior-Hundenahrung – Tatsache v.s Fiktion

Lasse uns damit beginnen, einige Hundefuttermythen zu prüfen ….

„Alte Hunde brauchen kalorienarmes Hundefutter“

Wenn dein Hund bereits übergewichtig ist oder beginnt zu dick zu werden, dann könnte er von kalorienarmen Hundefutter profitieren (zusammen mit mehr Bewegung und kleineren Portionen).

Wenn dein Hund nicht zu dick ist, ist eine kalorienarmes Hundefutter unnötig.

„Ältere Hunde brauchen proteinarme Hundefutter“

Der Eiweißbedarf deines Hundes nimmt mit zunehmendem Alter sogar zu, da Eiweiß den Muskelaufbau / Muskelaufbau unterstützt und dem Muskelabbau im Alter entgegen wirkt.
Außerdem stärkt Eiweiß das Immunsystem und unterstützt das zentrale Nervensystem.

Proteinquellen minderer Qualität (normalerweise als „Fleischmehl“ oder „Knochenmehl“ in billigen Hundefuttern enthalten) sind für ältere Hunde sehr schwer zu verdauen und belasten zum Teil wichtige Organe.

Ältere Hunde brauchen eine Ernährung, die hochwertige Proteinquellen enthält.
Das ist zum Beispiel in Fleisch der Fall aber auch in hochwertigem Fertigfutter.

Du solltest darauf achten, dass du deinen Senior abwechslungsreich und hochwertig ernährst.

Das könnte dich auch interessieren: